dieser kam zu ihm bei nacht.





Johannes 3, 2


*

Kommentare:

  1. Ich liebte seinen Namen
    Ni
    co
    demus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe lange nicht mehr daran gedacht. Deswegen kam diese Klangfaszination wie eine Erinnerung an Vergangenes.
      Es ist so dunkel hier bei dir. Wie mitten in der Nacht. Faszinierend, fokussierend. Danke!

      Löschen
    2. Ah, du warst gerade hier! Und ich habe gerade DAS gefunden beim Googeln nach Nikodemus:

      "Der Volto Santo von Lucca ist ein hölzernes Kruzifix in der Kathedrale von Lucca. Es wird seit dem Mittelalter als Reliquie verehrt. In Lucca nimmt es die Stellung eines Stadtpatrons ein, dessen Fest am 14. September, dem Fest der Kreuzerhöhung, begangen wird.

      Der Volto Santo zeigt den Gekreuzigten im langen Gewand (Colobium), mit Bart, langem Haar und geöffneten Augen. Das Kruzifix wird im Südschiff des Doms in einem freistehenden Tempel von Matteo Civitali von 1484 gezeigt. Das heutige Kreuz ist vermutlich die Kopie eines älteren, das sich dort schon im 11. Jahrhundert befand und nach der Legende 782 mit einem führerlosen Boot im Hafen der damaligen Bischofsstadt Luna angelandet sein soll. Nach einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Bischöfen von Luna und Lucca habe letztere am Ende das Kreuz für sich gewinnen können.[1]

      Nach einer mittelalterlichen Legende wurde das Kreuz von Nikodemus geschnitzt und stellt das wahre Antlitz Christi dar. Es soll auf wunderbare Weise auf einem führerlosen Schiff nach Luna gelangt sein und dort, da man sich nicht über seine Ausstellungsort einigen konnte, auf einen Ochsenkarren ohne Lenker gelegt worden sein, der erst in Lucca zum halten kam."
      (Wikipedia)

      Löschen
    3. Gänsehaut.
      Du weisst, dass Luna der Name der Mutter ist von unseren Pflegekindern?

      Löschen
    4. Nein, wusste ich nicht :-).
      Luna heißt so manche.
      Und Luc(c)a so mancher...

      Löschen