in anlehnung



bei der sonne herrscht
aufbruchstimmung an-
scheinend stellt sie sich
selbst in den schatten

sie hätte lichtes
zu sagen



sr

ernte


schwer von frucht
wälzt sich der herbst
im gemachten bett

langsam löscht er das licht 
unter den tisch
fällt schon die nacht



sr

zu neuen ufern



aus allen wolken
fällt die wahrheit
du hast glück
wenn sie dich
trifft mensch
und bricht
den stein



sr

essbar


die hat sich 
etwas auf den kopf
gesetzt wer kann
liest die heilige 
schrift und versteht
ein wort davon



sr

mundschenk

video

wenn du dran bist
sammle die tropfen 
überlaufe dich
wenn du dran bist
du sollst nicht
zögern heißt
das gebot wenn
du dran bist



sr

oase


ich trinke dich
mit meinen händen
 durstige finger
fassen das glas
voll weichen wassers
auf unser wohl
nie wird es leer



sr

inzwischen


ich weiß nichts
als das: ein kleines
zeichen hineinzudrängen
in den geregelten
ablauf nur
das weiß
ich



sr


wassermusik


innengetön schlägt schonungslos
wellen peitscht herzgischt hoch
und klatscht auf gehörgänge alle
trommeln spielen die erste geige 
selbst der takt ist los zwei
stimmig aus aller munde
steigt die flut



sr







elbe und flut



windstill
bis einer
übers wasser geht

im schiffsbauch schläft
der blinde passagier
er hat

die hand
am steuer




sr



reisezeit


wir fliegen
last minute
im club gibt es
animation für
die kleinen es
wird eine gruppen
fahrt diesmal
ab frankfurt nur
puppen im
handgepäck


sr



Skulptur am Bahnhof
Hamburg Dammtor



naturbild


komm wir träumen
vom herz das
schreibst du mir

unter die haut
 ich halte derweil
deinen mund



sr

aquarius



ich will dich
das schwimmen lehren
mit allen wassern
 dich waschen
bis du auf
tauchst und wort 
wirst im überfluss 
denn wer aus 
mir trinkt wird
ein mund



sr