märzbau


Kommentare:

  1. Gut, dass du den O abgeflacht hast, so kann der Sinn nicht gleich wieder wegrollen.
    Habs gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind die Buchstaben bei euch maskulin?
      Das O sinnt nach....

      Löschen
    2. o, da merkst du mal wieder was…
      "Der" Buchstabe macht auch all seine Vertreter männlich in meinem Dialekt. Und früh morgens, so ganz ausser Dienst, traumdenke ich wohl noch nicht richtig in "Standardsprache". :)

      Löschen
  2. "SINN"freie Gespräche führt unser Kind, steht in einem Gutachten.
    Für uns sind sie meist voller Sinn.
    Oh!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht jeder Gutachter versteht die Sinnfragen :-) ...

      Löschen
  3. Die Quadratur des Sinns, ins O gefüllt, versinnbildlicht hier fast so etwas wie eine Quadratur des Kreises - es scheint allerdings, das O kann sich noch nicht recht entscheiden, ob es Quadrat werden oder lieber Kreis bleiben möchte... :-/
    (dieser Kommentar ist weder sinnvoll noch hintersinnig, sondern schlichter hochtrabender Unsinn im vollsten Sinne des Wortes)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In einer besinnlichen Stünde wird das O sich entscheiden :-)

      Löschen