parabel

ach nacht bleibe an
mir hängen schlage
dein schwarzes tuch
um mich und halte
mich warm der tag
will mich entkleiden
vor ihm stehe ich nackt
wie er mich beäugt
bin ich bloß wer

ach nacht du blinde
siehst mich an
ziehst mich an


Sr.

Kommentare: