der sohn des menschen muss viel erleiden.




Markus 8, 31



hier zum Kind









Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich glaube, es ist einfach eine Feststellung. Gott liebt nicht das Leiden seiner Söhne und Töchter. Das wird von Menschen verursacht. Ich versuche aber zu vertrauen, dass das Leiden und die Leidenden bei Gott aufgehoben sind. Dass "er" ganz nah dabei ist. Und weiß, was daraus wird. Irgendwie.

      Löschen
    2. Es ist auch bei mir dieses Vertrauen und hoffen auf ein Irgendwie

      Löschen