als Jesus das hörte, fuhr er mit dem boot in eine einsame gegend, um allein zu sein.





Matthäus 14, 13




Kommentare:

  1. Ein sehr sprechendes Bild:
    Musik, die Schönheit der Blumen, das krasse Leiden - alles immer da, gleichzeitig und nebeneinander, wenn auch meist an verschiedenen Orten. Unerträgliches muss verdrängt oder aber ausgehalten werden - Aushalten im Sinne von: den Schmerz wahrnehmen, zulassen, annehmen auch ohne zu wissen warum und wozu. Nicht fliehen, sondern dableiben. Das ist nur möglich im Rückzug und in der Stille. Das Kind auf dem Teppich sagt mir das, und auch Er, von dem hier die Rede ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hat sich ganz freiwillig auf den Teppich gesetzt, sofort, als wir diesen Meditationsraum eines Klosters betraten.-
      Die Menschen, die hereinsahen, blickten lächelnd auf sie: "Sie weiß, wie es geht!"

      Löschen