im haus meines vaters gibt es viele wohnungen.





Johannes 14, 2



Kommentare:

  1. WG aller "Väter"
    warum denk ich jetzt an diesen Satz: "Solange Du Deine Füsse unter meinem Tisch hast ...!!" ?

    AntwortenLöschen
  2. Einer meiner schönsten Träume (schon lange her) handelte von einem Haus in einer mir unbekannten Stadt, das ich suchte. Ich lief durch die Straßen und wusste, ich muss dieses Haus finden, es ist mein Bestimmungsort, dort erwarten mich alle, die mir je etwas bedeutet haben, dort wird alles gut und ungetrennt sein. Ich habe das Haus gefunden, aber während ich es noch ganz glücklich anschaute, bin ich aufgewacht, immer noch mit diesem herrlichen Gefühl, "angekommen" zu sein. Unvergesslich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In meinem ersten Tagebuch, das ich mit ungefähr 16 Jahren hatte, ist ein Bild gemalt von einem Haus, wie du es beschreibst. Ich fügte immer neue Namen ein, wenn neue Menschen dazu kamen, die ich gerne "unter einem Dach" gehabt hätte, um sie immer besuchen zu können.

      Löschen