ton

in ton

 






Kommentare:

  1. Aah, jetzt sieht man was! Sehr zart und apart, dieses Motiv - so was muss man erst mal sehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe es neu eingestellt, deshalb verschwand leider auch dein Kommentar.

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja jetzt auch überholt - als ich ihn schrieb, sah man nämlich gar kein Bild, und ich dachte, das ist jetzt entweder ein besonders geistreicher Scherz (so nach dem Motto "Das Bild entsteht im Auge des Betrachters") oder ein Versehen.

    AntwortenLöschen
  4. so fein im stärksten.-oder andersherum.

    AntwortenLöschen
  5. und was für eines.kommt ihr wieder?(die wälder sind sich am kleiden,auch hier)

    AntwortenLöschen