Moment mal -


ist das nicht die Friedrichstraße,
Ecke Sonnenapotheke?
Und ein Fahrrad haben Sie auch?
Wollen wir ins Café?







Kommentare:

  1. Zu einer Tasse Kaffee und einem Gebäck habe ich immer mal Zeit...

    Liebe Grüsse in den 2. Adventssonntag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Der Schellenursli war heute tatsächlich in unserer Sonntagszeitung, mitsamt Bericht über Guarda.
    Wann kommst du?

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, hier ist es passiert! :-))
    Guarda!


    PS.
    Corbusier hatte sich hier die Inspiration für «Notre Dame du Haut» geholt.
    «Wir waren vorher da und die Glocken läuteten.»
    Es gab kein zurück.
    Es GAB: kein zurück!
    Von Anfang an.

    Diese Glocken tönten lauter als Schellenursli vermochte ...

    AntwortenLöschen
  4. ich weiss schon, wie man auf Guarda kommt.
    Aber warum sprecht ihr plötzlich darüber?

    AntwortenLöschen
  5. Also ich habe darüber gesprochen, weil quer-Brigitte auch schweizt und von Kaffee und Gebäck sprach, das wir zusammen einnehmen könnten und weil als vorLäufer sozusagen der Schellenursli aus Guarda in unserer Sonntagszeitung heute angekommen ist samt "Jingle Bells".
    Alles weitere muss MoNika erklären.--

    "Es GAB: kein zurück!
    Von Anfang an."

    Sag'ich doch die ganze Zeit!!!

    AntwortenLöschen
  6. Pa Ra Dogs gelandet (am Kai ... Ros geht weiter) ;-)

    Ich lass mir was einfallen und sag was dazu. Eine neue GeSchichte entsteht.

    AntwortenLöschen