LIcht und Schatten

alles vereint auf dem Kreuz. Robert hat es von seiner Lisa zur Erstkommunion geschenkt bekommen.
Bunt und glänzend, das gefällt ihm!
"Nein, nicht in die Wand schlagen, das braucht keinen Nagel, das stell ich immer irgendwo hin!" so schrie Robert. Nun, dann ist es ein Kreuz, dass steht und getragen wird!

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Kreuz !!!
    Lg,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Kreuz.
    Stehend und getragen.

    AntwortenLöschen
  3. "Das Kreuz Christi ist eine Last von der Art, wie es die Flügel der Vögel sind. Sie tragen aufwärts.“ (Bernhard von Clairvaux)

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja wirklich ein wunderschönes kreuz!
    liebe grüße daniela

    AntwortenLöschen