Monday, Monday





Kommentare:

  1. Mond
    ay!

    Mach Deine Arbeit, bitte.
    Ich sonne mal derweil mich aus.
    Hm, neblig ist's heute.

    :-)

    AntwortenLöschen
  2. Stefanie
    Du arbeitest ja ..... im Weinberg :-)))
    Ich auch, sieh mal:

    http://mission-ich-bin.blogspot.com/2010/08/schmerzmittel-pur-das-tor-zum-herzen.html


    PS. Habe von Janet ein Kreuz bekommen, geschnitzt aus einem Stück Weinrebenholz. Es ist bedeutend leichter als das sehr alte aus Bronce aus Russland, das mich auf meinen Reisen stets begleitet hat .... Es kommt vom Sankt Vincenzstift Aulhausen, das für das Kloster Eberbach diese herstellt.
    www.rheingau-werkstaetten.de

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monika, ich bin (fast) im Weinberg geboren (wenn es auch Februar war)und mein Vater ist/war ein (Hobby-) Weingärtner. -
    P.S. Es sind noch einige Reben abzuschneiden an mir und ins Feuer zu werfen...

    Neustadt an der Weinstraße ist meine Geburtsstadt.

    P.S. Schon wieder inkonsequent; heute wollte ich ja "Ruhe-Tag" halten in "Bloghausen".

    AntwortenLöschen
  4. Stefanie
    PS. Bei mir auch. In der Zwischen-Zeit können wir uns am Feuer wärmen ......

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mir erlaubt, einen Linktipp für deine Seite zu geben, da ich sehr gerne hier lese und die Fotos bewundere.

    Liebe Grüsse von der Ex- Pfälzerin :-))

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabriela vom Mühlenblog,
    ich danke sehr für den Linktipp auf deinem blog.-
    Noch bevor ich gerade eben deinen Kommentar las, hatte ich überlegt, morgen die Pfalz und den Dialekt zum Thema zu machen. Gestern waren wir in den Weinbergen um Hambach spazieren, da entstanden einige Fotos. Von Mundartwettbewerben habe ich Zeitungsausschnitte aufbewahrt, da wird sich was finden.

    AntwortenLöschen