glaub ich - nicht / Nr. 3

"Eine Weltanschauung, 
die uns wahrhaft befriedigen soll,
muss uns wirklich von der Stelle im Weltall,
wo wir ohne sie stehen,
wegbringen,
sie muss uns in absolute Bewegung versetzen.
Wir müssen durch sie 
nicht bloß Aufschluss darüber erhalten,
was wir sind,
sondern wir müssen 
etwas durch sie werden."

Rudolf Steiner, GA 39, S. 132

 
Schnee. Noch Schnee. Schon wieder Schnee. 
Manchmal sehen Schneeflocken für mich aus wie kleine Zettel,
Notizen, die das Manuskript - das HandGeschriebene - waren,
die Rohfassung, das Konzept für die Reinschrift.
Wer hatte die Idee? Wer schreibt sie auf? 
Wer zerreißt das Geschriebene, wenn er die Gedanken gefasst hat?
Wer setzt die Gedanken in Taten um?
Wer hat all das an - ge - zettelt?

1 Kommentar: