glaub ich - nicht / Nr. 24

"Eine Weltanschauung, 
die uns wahrhaft befriedigen soll,
muss uns wirklich von der Stelle im Weltall,
wo wir ohne sie stehen,
wegbringen,
sie muss uns in absolute Bewegung versetzen.
Wir müssen durch sie 
nicht bloß Aufschluss darüber erhalten,
was wir sind,
sondern wir müssen 
etwas durch sie werden."

Rudolf Steiner, GA 39, S. 132


Frühnebel


Alle Geheimnisse liegen
in vollkommener Offenheit vor uns.
Nur wir stufen uns gegen sie ab,
vom Stein bis zum Seher.
Es gibt kein Geheimnis an sich,
es gibt nur Uneingeweihte aller Grade.

Christian Morgenstern



*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen