glaub ich - nicht / Nr. 18

"Eine Weltanschauung, 
die uns wahrhaft befriedigen soll,
muss uns wirklich von der Stelle im Weltall,
wo wir ohne sie stehen,
wegbringen,
sie muss uns in absolute Bewegung versetzen.
Wir müssen durch sie 
nicht bloß Aufschluss darüber erhalten,
was wir sind,
sondern wir müssen 
etwas durch sie werden."

Rudolf Steiner, GA 39, S. 132


a n s i c h t s s a c h e

sieben
bretter
vorm
kopf
und 
ein
balken
im 
auge
da
soll
einer
was
sehen

 
*

Kommentare:

  1. Na sag mal, ist dieser Steintisch, für den ich ihn nun wochenlang gehalten habe, etwa "bloss" eine kleine Skulptur auf dem Balkongeländer?
    Was so sieben Bretter vorm Kopf auch noch bewirken können!
    Sie setzen Relationen! :-)
    Herzlich
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. http://gegenliebe.blogspot.com/2010/02/glaub-ich-nicht.html

    Hier hatte ich die "Ausgangsposition" beschrieben,
    Gabriela, allerdings ohne Maßangabe.
    Länge 18 cm
    Tiefe 8 cm
    Höhe 9 cm
    Es sind zwei Granitstücke, von wo mitgebracht weiß ich allerdings nicht mehr, und sie stehen, wenn ich am Schreibtisch sitze etwa 3 m links von mir auf dem Balkongeländer.
    Und da drüben steht der Berg. Immer noch nicht habe ich ihn auf einer Karte gesucht, um mal seine Höhe zu wissen. Es ist ja noch Zeit...

    AntwortenLöschen
  3. Gabriela
    :-))))
    Genau das ging auch in meinem Kopf vor!

    Der Steintisch wurde bei mir zum Pilz.

    Illusion/Halluzination ....

    Setzen jetzt die Bretter Relationen
    oder das was ich als «Ausschnitt» meine wahr-zu-nehmen ....

    :-)

    AntwortenLöschen