glaub ich - nicht / Nr. 14

"Eine Weltanschauung, 
die uns wahrhaft befriedigen soll,
muss uns wirklich von der Stelle im Weltall,
wo wir ohne sie stehen,
wegbringen,
sie muss uns in absolute Bewegung versetzen.
Wir müssen durch sie 
nicht bloß Aufschluss darüber erhalten,
was wir sind,
sondern wir müssen 
etwas durch sie werden."

Rudolf Steiner, GA 39, S. 132

Ich:" Heute, Berg, habe ich mich hingesetzt zum Fotografieren.
Das hätte ich schon die ganze Zeit machen können, 
denn es steht da ein Stuhl."
Berg:" Da ich dich schon lange beobachte,
stelle ich fest, dass du zu Erschwerungen und Beschweren neigst."
Ich:" Das Leben ist schwer. Du weißt das nicht, du bist ein Berg."
Berg:" Das stimmt. Ich habe es leicht.
Ich kann weggehen, wenn ich will
und mir einen anderen Platz suchen.
Du musst immer in deinem Dachstübchen bleiben."
Ich:" Siehst du, jetzt verstehst du mich.
Du bist einfühlsam."
Berg:" Ich bin ein Berg."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen